Kontakt zum Vertrieb


Kontakt zum Fachberater 

Unternehmensgeschichte


Im Jahr 1938 findet H. Wilhelm Schaumann einen Weg, aus Lebertran und Fischöl Vitaminkonzentrate für die Landwirtschaft zu gewinnen. Landwirten fehlte damals hochwertiges Futter für ihre Tiere und Nebenprodukte der Fischerei sind reichlich vorhanden. Der junge Unternehmer hat Erfolg.

 

In den kommenden Jahrzehnten kann das Unternehmen auf bemerkenswerte Meilensteine in seiner Entwicklung zurück blicken.

"Phosphoral wirkt kolossal!"


Phosporal wirkt kolossal!

H. Wilhelm Schaumann entwickelt das innovative Unternehmens-Konzept:
Hofeigene Futtermittel und SCHAUMANN-Produkte für den Erfolg im Stall.

 

 

 

 

 

 

 

1938

  • Firmengründung

 

1948

  • PHOSPHORAL - erstes Futter für die Ferkelaufzucht
  • Gründung der DURAG-Industrieelektronik

"Nicht die Analyse, das Tier sagt die Wahrheit!"


Optimale Bedingungen für praxisgerechte Forschung auf Gut Hülsenberg!

Gut Hülsenberg wird gekauft und zum Versuchsbetrieb entwickelt. Universitäten können damals kaum ausreichende Stallplätze und Tierzahlen für Praxisversuche zur Verfügung stellen. SCHAUMANN kann jetzt Produktion und Forschung eng verknüpfen. Ergebnisse folgen schnell.

 

 

 

 

1950

  • Erstausgabe der Zeitschrift "Tierernährung" dem Vorläufer von "Erfolg im Stall

1953

  • Erwerb des Gutsbetriebes Hülsenberg, seither stetiger Ausbau zum SCHAUMANN Forschungszentrum HÜLSENBERG

 

1959

  •  Geburtsstunde des SCHAUMANN-Futterberatungsdienstes

Schritte zur modernen Tierproduktion


Holstein-Frisians werden importiert

Erhebliche Steigerungen der Milchleistung werden erreicht: SCHAUMANN präsentiert den ersten Liegeboxenstall für Kühe und kreuzt Holstein-Friesians mit den deutschen Schwarzbunten. In den folgenden Jahren beteiligt sich SCHAUMANN an der Entwicklung der Schnittentbindung von SPF-Ferkeln und der künstlichen Besamung zum Aufbau des Hülsenberger Zuchtschweine-Programms. Die Hülsenberger Gespräche, interdisziplinäres Fachforum zum Fortschritt der Landwirtschaft, finden zum ersten Mal statt. Die H. Wilhelm Schaumann Stiftung wird gegründet. Landwirte erkennen SCHAUMANN jetzt an den Hausfarben und dem SCHAUMANN-Logo. Informationen finden Kunden fortan regelmäßig in „Erfolg im Stall".

 

1961

  • Firmengründung in Österreich

1964

  • Firmengründung in der Schweiz

1965

  • Erste Hülsenberger Gespräche - die seither im 2jährigen Turnus stattfindende wissenschaftliche Fachtagung

1966

  • Gründung der UNION AGRICOLE HOLDING AG
  • Inbetriebnahme des Werkes in Hamburg
  • Aufbau des Schweinezuchtprogrammes HÜLSENBERGER ZUCHTSCHWEINE

1967

  • Gründung der H. Wilhelm Schaumann Stiftung zur Förderung der Agrarwissenschaften

1968

  • Das Firmen-Zeichen "Schaumann bringt Erfolg im Stall" wird geboren
  • Herausgabe der Zeitschrift "Erfolg im Stall"
  • Entwicklung des SCHAUMANN-Hygieneprogrammes

Investitionen und Wachstum


Futtermittelwerk Taufkirchen

Die Produktivität der Landwirtschaft wächst enorm. SCHAUMANN investiert stark in den kommenden Jahren: Zum einen in Produktionsstätten in Österreich und Deutschland. Zum anderen in Forschungsunternehmen.

 

 

 

 

 

 

 

1972

  • Kauf des Futtermittelwerkes Taufkirchen in Oberösterreich

1974

  • Errichtung des Verwaltungsgebäudes in Pinneberg

1979

  • Inbetriebnahme des SCHAUMANN-Werkes in Feuchtwangen

Forschung und Technik


Computer gestützte Fachberatung

Technischer Fortschritt beschleunigt die Entwicklungen: Strukturen in der Beratung und in der Forschung werden verbessert. Mit dem Ausbau der Computer gestützten Fachberatung und der Gründung einer eigenen Forschungsgesellschaft rüstet man sich für das neue Jahrtausend.

 

 

 

1984

  • Gründung der ISF SCHAUMANN FORSCHUNG

 

1985

  • Erwerb der HAKRA - Hanseatische Kraftfutterwerke in Hamburg

 

1986

  • Aufbau der computergestützten SCHAUMANN-Fachberatung

 

1989

  • Entwicklung des Wirkstoffkomplexes BOVIN-S-KOMPLEX für Rindermineralfutter

SCHAUMANN-Qualität weltweit


Werk Eilsleben geht in Betrieb

Zertifizierungen nach allen wichtigen Qualitätsprogrammen erfolgen. PROVITA LE und die SCHAUMANN-Wirkstoffe BOVIN-S-KOMPLEX und ASS-CO FERM sind Innovationen im Rinderbereich. Weltweit können Landwirte durch Niederlassungen und Partner unsere Produkte nutzen. Das Unternehmen wächst weiter.

 

 

 

1993

  • Inbetriebnahme des SCHAUMANN-Werkes in Eilsleben

1994

  • Firmengründung in Tschechien - SCHAUMANN CR s.r.o.
  • Firmengründung in der Slowakei - SCHAUMANN slovensko
  • Erwerb der Lactosan Starterkulturen GmbH in Österreich

1995

  • EN ISO 9001 zertifiziert
  • Entwicklung des Wirkstoffkomplexes ASS-CO FERM für Rindermineralfutter

1996

  • Vorstellung der neuen Mutterlinie der Hülsenberger Zuchtschweine "EUROC"

1997

  • Entwicklung des ersten SCHAUMANN-Probiotikums PROVITA LE

1998

  • EN ISO 9001 rezertifiziert
  • GMP zertifiziert

1999

  • Firmengründung in Polen - SCHAUMANN Polska spolka z o.o
  • Entwicklung des Wirkstoffkomplexes HERBAMIN für Schweinemineralfutter

Mikrobiologie für Tier und Pflanze


DLG-Neuheiten-Medaille für SILASIL ENERGY

SCHAUMANN schafft den Vorsprung durch Probiotika und wird Partner der Energiewirtschaft. Kombinationen von homo- und heterofermentativen Milchsäurebakterienstämmen schaffen die Basis für das einzigartige biologische Siliermittel-Programm BONSILAGE zur Silierung für alle Grundfutter. Die Entwicklung von SILASIL ENERGY, dem ersten Siliermittel für Energiepflanzen, wird von der DLG als zukunftsweisende Innovation prämiert.

 

 

 

2000

  • Markteinführung des SCHAUMANN-Siliermittelprogrammes BONSILAGE/SILASIL
  • Entwicklung des natürlichen Wirkstoffkomplexes HERBALAC für Kälber
  • Biozertifizierung durch die AliconBioCert GmbH für ökologisch erzeugte Lebensmittel

2001

  • Beteiligung am Programm „Offene Stalltür“ in Bayern mit „A-Futter“ sowie an der Qualität und Sicherheit GmbH

2003

  • Einführung des SCHAUMANN-Probiotikums BONVITAL

2004

  • Gründung der Ligrana GmbH
  • Einführung des biologischen Siliermittel-Programms SILASIL ENERGY für Energiepflanzensilagen zur Biogaserzeugung
  • Gründung der Unternehmen SCHAUMANN Ungarn und SCHAUMANN Frankreich

2007

  • Gründung der Unternehmen Schaumann BioEnergy GmbH in Deutschland
  • Schaumann BioEnergy GmbH & Co. KG in Österreich und OOO Schaumann Agri Russland

2008

  • Bau einer Biogasanlage auf Gut Hülsenberg

2009

  • Gründung der Unternehmen SCHAUMANN Agri d.o.o. in Kroatien
  • Gründung SCHAUMANN Agri UA in der Ukraine

SCHAUMANNs Zukunft ist grün


AMINOTRACE-Spurenelemente - organisch gebunden

Themen wie Ressourcenschonung und Nachhaltigkeit bekommen immer mehr Bedeutung - mikroökonomisch wie global. Mit der Gründung den neuen Holdings ENBYCON und BIOTIC SCIENCE manifestiert die Unternehmensgruppe ihre Aktivitäten in puncto Erneuerbare Energien und Biotechnologie.

 

 

 

 

 

2010

  • Neues Produktprogramm RINDAMAST für die Bullenmast
  • Ausgliederung der Bereiche Erneuerbare Energien und Biotechnologie in die eigenen Holding-Strukturen ENBYCON und BIOTIC SCIENCE
  • Gründung der Unternehmen SCHAUMANN Rumänien, SCHAUMANN Italia und SCHAUMANN Agri Trading (Shanghai)

2011

  • Entwicklung der proteinreichen Futterkomponente CERAVITAL zur Aufwertung von Schweinefutter

2012

  • Markteinführung der von SCHAUMANN entwickelten und produzierten organisch gebundenen AMINOTRACE-Spurenelemente

2013

  • Mit dem Einzug der ISF SCHAUMANN FORSCHUNG und umfangreicher Modernisierungsmaßnahmen konzentriert sich die Forschungs- und Entwicklungsarbeit noch effiektiver auf Gut Hülsenberg

2014

  • Der Zellschutzkomplex ZELLPRO wird als innovativer Wirkstoff im Rinderprogramm eingesetzt

2015

  • Weiterentwicklung des SGW-Faktors für mehr Sicherheit, Gesundheit und Wachstum in der Kälberaufzucht
  • Einsatz des Wirkstoffs AKTIMAG in der Bullenmast für ausgeglichene Tiere durch gezielte Magnesiumversorgung

2016

  • Erweiterung der AMINOTRACE-Spurenelemente um AMINOTRACE-Lysinate Kupfer und Zink

2017

  • Neues BONSILAGE-Programm: BONSILAGE BASIC für messbar höhere Futterqualität, BONSILAGE SPEED siliert messbar schneller und BONSILAGE FIT für messbar mehr Kuhfitness

Download

Unternehmens-Broschüre

Unternehmensbroschüre
Seite drucken Top