Kontakt zum Vertrieb


Kontakt zum Fachberater 

AgroTier 2018

10.09.2018 - so überzeugte das neue Messekonzept in Wels


Messestand AgroTier 2018

Im September fand erstmals die Fachmesse AgroTier in Wels statt. Das im Vergleich zur Agraria etwas kleinere Messekonzept ist zugeschnitten auf die Teilbereiche Tierzucht und Grünland und ging zeitgleich mit der Welser Herbstmesse über die Bühnen.

 

Die Kombination aus Besucher- und Fachmesse lockte viele Gäste auf das Messegelände.

Die österreichische Elite der Rinderzucht traf sich in zum Meinungsaustausch, zur Beratung und um sich über aktuelle Trends, Risiken und Entwicklungen in ihrem Fachbereich zu erkundigen. Der Vorführring in mitten der Tierzuchthallen bildete das Zentrum des Freigeländes und die erlesenen Zuchtschauen auf internationalem Niveau waren ein Besuchermagnet auf der AgroTier.

Neben den Rinderzüchtern war auch der Schweinezucht, einem für den Agrarstandort Oberösterreich sehr wichtigen Teilbereich der Landwirtschaft, ein Schwerpunkt gewidmet. Besonders großes Interesse bei den Besuchern fand die „bunte Schweineschau“ des Schweinezuchtverbandes Oberösterreich. Ziel war es dem Fachpublikum das hohe Qualitätsniveau der österreichischen Schweinezucht vorzustellen und gleichzeitig dem Konsumenten einen Einblick in die vielfältige Arbeit der Schweinezüchter zu geben.

 

Viele interessante Themen und Erfahrungen aus dem vergangenen Jahr wurden auch am SCHAUMANN-Messestand ausgetauscht. Bei Kaffee und erfrischenden Getränken fanden zahlreiche Kunden und Interessenten zusammen.

Auch prominente Gäste durften wir am Stand begrüßen. So fand auch die derzeit amtierende NÖ-Milchprinzessin Magdalena I. Zeit um uns auf der Messe zu besuchen.

 

Wir bedanken uns bei den zahlreichen Besuchern und bei all jenen, die zum Erfolg der diesjährigen Messe beigetragen haben sehr herzlich.

Messestand SCHAUMANN auf der AgroTier 2018
NÖ-Milchprinzessin Magdalena I. zu Besuch am SCHAUMANN-Stand

Ihr Ansprechpartner

SCHAUMANN Pressedienst

Tel: +43 (0) 2236 316 41

Fax: +43 (0) 2236 316 49