Kontakt zum Vertrieb


Kontakt zum Fachberater 

BONSILAGE-Siliermittel. Markt- und Innovationsführer seit 2000.

Die Grundfutterqualität spielt für die Milchleistung, eine nachhaltige Tiergesundheit und damit auch für die kosteneffiziente Milchproduktion eine große Rolle. Durch intensive Forschungsarbeit sind die drei Produktgruppen BONSILAGE BASIC, BONSILAGE SPEED und BONSILAGE FIT entstanden. Die innovativen Siliermittel sind speziell auf Ihre Anforderungen angepasst.

 

 

BONSILAGE BASIC. Messbar höhere Futterqualität.

 

Siliermittel der Produktgruppe BONSILAGE BASIC optimieren den Fermentationsprozess und die Stabilität der Silage, wodurch sich die Grundfutterleistung verbessert. Die Produkte erhöhen die Menge an Durchflussprotein (UDP) in der Silage. So lassen sich andere Proteinquellen, wie Soja- oder Rapsschrot einsparen.

  • BONSILAGE FORTE: Für Gras-, Kleegras- und Luzernesilagen im unteren TM-Bereich
  • BONSILAGE ALFA: Für Luzerne-, Kleegras- und andere Leguminosensilagen
  • BONSILAGE PLUS: Für Gras-, Kleegras-, Luzerne-, Grünroggensilage und GPS > 30 % TM
  • BONSILAGE MAIS: Für Maissilage und GPS
  • BONSILAGE CCM: Für Maiskornschrot und CCM
  • BONSILAGE GKS: Zur Behandlung von Maisganzkornsilagen in gasdichten Hochsilos

 

BONSILAGE SPEED. Messbar schneller siliert.

 

Der neue, exklusive Bakterienstamm Lactobacillus diolivorans verkürzt die Siloreifezeit auf zwei Wochen und verhindert verzehrmindernde aerobe Verderbprozesse sowie Nacherwärmung. Die energiereichen, aerob stabilen Silagen gewährleisten eine hohe Futteraufnahme auch bei einer schnellen Futterumstellung.

  • BONSILAGE SPEED G: Kurze Siloreifezeit und hohe aerobe Stabilität von Gras-, Kleegras-, Luzerne- und Grünroggensilagen
  • BONSILAGE SPEED M: Kurze Siloreifezeit und hohe aerobe Stabilität von Mais- und GPS-Silagen

 

BONSILAGE FIT. Messbar mehr Kuhfitness.

 

Die Produkte von BONSILAGE FIT optimieren die Energie-Eigenschaften Ihrer Silage und sorgen für eine hohe aerobe Stabilität. Fütterungsbedingte Krankheiten wie Azidose und Ketose sind durch den Einsatz von BONSILAGE-Siliermitteln beeinflussbar, da die Bildung von Propylenglykol den Stoffwechsel der Kuh entlastet.

  • BONSILAGE FIT G: Hohe aerobe Stabilität energiereicher Grassilagen.
  • BONSILAGE FIT M: Hohe aerobe Stabilität energiereicher Mais- und GPS-Silagen.

 

Mehr Informationen finden Sie auch auf der BONSILAGE-Homepage: www.bonsilage.de